Home

Wie befruchtet der hahn die henne

Haushaltsartikel von Top-Marken zu Bestpreisen. Kostenlose Lieferung möglic Shopping-Angebote zu geschirr mit hahn und henne vergleichen & den besten Preis finden

Aus dem Samenkanal des Hahnes gelangt flüssiges Sperma über die Kloake der Henne in den Eierstock und befruchtet die Eier. Der Paarungsakt klingt aus mit dem Stolpern über den Flügel. Die Henne richtet sich auf, schüttelt sich und geht davon Top20 Most beautiful chicken breeds - Sebrigth, Ayam Cemani, Dutch Bantam, Silkies, Yokohama fowl - Duration: 20:00. Robert Höck 79,142 view

Kaffeebecher Hahn Und Henne - bei Amazon

  1. Gerar hat geschrieben:Naja, der Hahn sitzt zwar auf der Henne - aber: Hat der überhaupt so ein Rohr? Nein, bei Hähnen funktioniert das nur über die Kloake, die einfach dabei auf die Kloake der Henne gepreßt wird.Samenleiter, die dort enden; Hoden im Körper und Spermien, die so dann ins Huhn müssen, hat der Gockel aber auch
  2. dest ich schmecke keinen Unterschied zwischen Eiern aus Freiland- Bio- und unserer Hofhaltung
  3. Setze ich einen Hahn zu einer Henne dann ist die Befruchtung nach der Einspielzeit 100%. Setze ich einen Hahn zu 10 und mehr Hennen dann kann ich froh sein wenn die Hälfte befruchtet ist, superaktive Rassen vielleicht mal ausgenommen. Rupfe ich nicht ist´s auch Essig
  4. Hallo!!! Die Eier sind, wenn die Henne vom Hahn getreten wurde, für immer befruchtet, aber sie sind nur bis ca. 3 Wochen zum Büten geeignet (Das ähnlich wie man.
  5. Dabei tropft das Sperma des Hahnes auf die Kloake der Henne und kann so später die entstehenden Eier befruchten. Damit die beiden Kloaken besser aufeinandergepresst werden können, schneiden erfahrene Züchter die Federn im Bereich der Kloake ab
  6. In einem Stall leben etwa 5000 Hennen und 500 Hähne in Bodenhaltung. Im Durchschnitt kommen also auf einen Hahn zehn Hennen. Der Hahn sucht sich seine Partnerinnen nach Belieben selbst aus. Den.
  7. Der Penis, vergleichend-anatomisch hat aber nichts mit dem Penis der Säugetiere zu tun! Beim Hahn findet er sich an gleicher Stelle wie die Kloake.

Das Problem: Hähne produzieren sehr wenig Sperma, die Hennen hingegen haben fast täglich einen Eisprung. Um den Gockel zu entlasten, hat die Natur sich etwas einfallen lassen. Die Hühner. Ein Hahn, der alleine für die Befruchtung von 20 Hennen verantwortlich ist, wird keine guten Nachzuchtergebnisse bringen, da er es nicht schafft, alle Hennen zu treten - mit dem Ergebnis, dass zahlreiche Eier unbefruchtet bleiben. Sollen alle Eier befruchtet werden, so muss das Verhältnis passen, damit der Hahn auch wirklich bei jeder Henne zum Zug kommt. Auf der anderen Seite ist das. Wenn ihr einen Hahn habt, dann sind die Eier im Allgemeinen auch befruchtet. Das hat aber nichts damit zu tun ob die Hühner auf den Eiern sitzen bleiben

Geschirr Mit Hahn Und kaufen - Preise für Geschirr Mit Hahn

Der Hahn balanciert mit gespreizten Flügeln auf der Henne, um nicht hinunterzufallen. Die Eier müssen gewendet werden. Eier nehmen leicht den Geschmack anderer Stoffe an. Aber wie optionen aktien erklärung das möglich Hennen haben keine Vagina, bzw keinen Scheideneingang und der Hahn keinen Penis. Der Hahn presst seone Kloake gegen die der Henne und der Samen des Hahnes fließt in die Kloake der Henne. Hennen haben übrigens nur einen Eierstock und zwar auf der linken Seite Wie Sie wissen, tragen die Eier der Hühner können auch ohne Hahn. Doch um aus Ihnen keine Küken, Sie, natürlich, müssen befruchtet werden Wie oft ein Hahn die Hennen begattet, hängt von der Rasse ab. Bei leichteren Rassen wie den Italienern oder Leghorn ist ein Hahn zwischen 30 bis 50 Mal am Tag aktiv. Bei mittelschweren Rassen wie den Rhodeländern oder Wyandotten bringt es ein Hahn auf 15 bis 20 Tretakte und bei den schweren Rassen wie etwa den Orpington erreicht ein Hahn nur fünf bis zehn Kopulationen In diesem Video zeige ich wie unser Hahn eine Henne tritt

Dies sollte so früh wie möglich sein, damit der Hahn die Hennen in der Zeit des Eiersammelns zischen Januar und April regelmäßig tritt. Der Zuchtstamm sollte ein Hahn und drei - fünf Hennen groß sein. Es sollten nicht mehr Hennen sein, da sonst meist nicht alle Eier befruchtet werden. Das Ejakulat des Hahnes reicht im Normalfall nur zu ca. 6 Befruchtungen. Danach wird es wertlos. Tritt. Befruchtet oder unbefruchtet? Wenn eine Paarung stattfindet, dann erfolgt die Befruchtung zu dem Zeitpunkt, wenn das Ei noch keine Schale hat. Wenn dann eine Paarung stattgefunden hat, dann verbleibt das Sperma bis zu zehn Tage in der Henne aktiv, und zwar im so genannten Eiergang Der Hahn drückt dann seine Körperöffnung auf diejenige der Henne. Dann tropft seine Samenflüssigkeit heraus. Die Samenzellen finden den Weg zu den Eizellen selber. Die Samenzellen können dort bis zu 12 Tage lang leben und Eizellen befruchten

Befindet sich ein Hahn in der Herde tut das dem sozialen Gefüge gut und die (meisten) Eier werden befruchtet sein. Die Zahl der gelegten Eier steigt durch das. wie kann man erkennen das ein Küken ein Hahn oder eine Henne wird? kann man das überhaupt wenn es noch Küken sind? oder sieht man das erst wenn beim hahn Am kopf und Kinn die Roten (?) dinger da raus gucken und bei der Henne das Ei kommt - Legen Hennen jeden Tag ein Ei, und brauchen sie dafür einen Hahn (wegen Befruchtung)? (Vermutung: nein, wie soll das in Legebatterien gehen) (Vermutung: nein, wie soll das in Legebatterien gehen) - Oder braucht man den Hahn nur zum Züchten von neuen Hühnern Im Grunde genommen braucht es einen Hahn und ein Huhn. Der Hahn befruchtet die Henne, diese legt ein Ei und brütet es aus. Es schlüpft ein Küken und wächst heran Wie baue ich eine Hühnervoliere? Wenn Sie die Kükenzucht beabsichtigen, muss das Ei befruchtet werden und genau hierfür braucht die Henne den Hahn. Zum Zeitpunkt der Paarung, wenn also die Befruchtung passiert, besitzt das Ei noch gar keine Schale. Die.

Die Paarung bei Geflügel und Hühnern - dein-bauernhof

Hähne und Hennen werden kombiniert, sodass befruchtete Eier entstehen, die an die Brütereien verkauft werden. Brütereien: Hier werden die befruchteten Eier der Elterntiere innerhalb von drei Wochen ausgebrütet Du bist in diesem Moment der ranghöhere Hahn, der einen unterlegenen Hahn tritt also wie bei einer Henne, wenn er sie befruchtet. Beide Methoden zeigen ich bin hier der Boss!. Und irgendwann sollte der Hahn das auch kapiert haben Alles zu Hahn und henne zeller auf teoma.eu. Finde Hahn und henne zeller hie

Video: Hahn befruchtet Henne - YouTub

Wie werden Eier befruchtet? • Landtref

Wie viele Hennen man einem Hahn zugesellen kann, hängt von der Rasse ab. Bei den Legerassen und Zwiehuhnrassen (Eier und Fleisch) kann man durchaus 10-12 Hennen zu einem Hahn setzen und eine befriedigende Befruchtung erwarten. Bei schweren Rassen, Rassen. Wie erfolgt die Befruchtung? Die geschlechtliche Aktivität ist in den Nachmittagsstunden am größten. Die Zuwendung des Hahnes zu einer Henne hängt von bestimmten Eigenschaften einzelner Hennen ab. Z.B. Gesamtvitalität der Henne , die soziale Rangordn. Bsp: Ist kein Hahn in der Herde oder sind die Eier nicht befruchtet, sitzt die Henne erfolglos 21 Tage auf den Eiern. Bleibt sie brütig, lässt sie oft eine zweite Brut folgen. Insgesamt kann es sein, dass die Henne 6 Wochen hungert oder die Zeit vor Entkräftung nicht mehr übersteht

Hühnereier Befruchtung wer-weiss-was

Da Hennen in der Lage sind Eier zu legen ohne Hahn steht einem gesunden, frischen Frühstücksei die Hühnerhaltung ohne Hahn nicht im Wege. Die soziale Struktur einer Hühnerschar Hennen leben gern im Harem , sie fühlen sich durch den Hahn beschützt Unter großem Medieninteresse startete heuer das Projekt Der Hahn, die Henne und das Ei. Dieses Projekt der Bio-Eierbranche garantiert, dass neben den Junghennen für die Eiererzeugung auch deren Brüder aufgezogen werden - und dies unter Bio-Bedingungen

Wie bei Säugetieren braucht es für die Fortpflanzung beim Huhn einen männlichen und einen weiblichen Part. In der Natur lebt ein Hahn mit mehreren Hennen zusammen. Fortpflanzungsfähig sind die Tiere ab der 18. Lebenswoch Jedem Hahn steht also ein ganzer Harem an Hennen zur Verfügung, wobei der Tretakt auf natürliche Art und Weise erfolgt. Die Hähne können somit ihre Aufgabe unter optimalen Umweltbedingungen sehr gewissenhaft erledigen, was sich anschließend in guten Befruchtungsraten mit über 90 % Erfolgsquote widerspiegelt Leider ist hier keine allgemeingültige Aussage möglich, da selbst innerhalb einer Rasse der eine Hahn problemlos mit fünf Hennen zurechtkommt und 90% der Eier befruchtet sind, während ein anderer auch bei zwei Hennen gerade eben auf 50% Befruchtungsrate kommt Bei den wildfarbenen Wachteln hat der Hahn einen hellen, meist weissen Ring um den Hals. Die Henne hat dieses nicht, oder nur sehr gering ausgeprägt

Liegt der letzte Tretakt schon drei Wochen zurück, so sind alle anschließend gelegten Eier dennoch befruchtet. Die Henne bleibt nach der Eiablage immer länger sitzen, bis sie nicht mehr vom Nest aufsteht. Erhebt sie sich vom Nest, dann nur für ein bis zweimal am Tag zum Fressen, Trinken, um sich etwas zu bewegen und um ausgiebig zu koten Hallo wenn ein Hahn dabei ist, ist in der Regel jedes Ei befruchtet. Hähne sind da sehr fleißig. Aber das ist kein Problem. Sind genau so genießbar wie unbefruchtete Werden viele Hennen zu einem Hahn gelassen, so bekommt man zwar viele Eier, jedoch ist die Befruchtungsrate eher gering. Bei wenigen Wachtelhennen bekommt man wenige Eier, jedoch sind diese meist sehr gut befruchtet. Die Befruchtung ist zwar auch von der Qualität und dem Alter des Hahnes abhängig, doch solle ein Verhältnis von Hähnen zu Hennen bei den Wachteln von 1:5 angestrebt werden

Küken schlüpfen nur aus Eiern, die vom Hahn befruchtet wurden. Dazu muss eine kleine Eizelle eines Huhns mit der kleinen Samenzelle eines Hahns verschmelzen. In einem befruchteten Hühnerei reift auf dem Eigelb aus der Ei- und der Samenzelle eine Keimscheibe heran Geschlechterbestimmung im Ei Hahn oder Henne? Reihe Tolle Idee - was wurde daraus? Es ist gängige Praxis, männliche Küken einen Tag nach dem Schlüpfen umzubringen Zum Eierlegen braucht eine Henne keinen Hahn. Der Hahn sorgt lediglich für die Befruchtung des Eis, also dass daraus auch ein Küken schlüpfen kann. Der Hahn sorgt lediglich für die Befruchtung des Eis, also dass daraus auch ein Küken schlüpfen kann

Video: Befruchtung der Bruteier [Archiv] - huehner-info

wie lang sind Hühnereier befruchtet? - vogelforen

Wie befruchtet man eierIch habe HMAWL schon seit fast einem Jahr aber ich weis immer nioch nicht wie man Eier befruchtetWie geht dasLGile Hahn und Henne Über einen Gockel der sich in eine Henne verguckt und links liegen gelassen wird Richard Mösslinger, PDF - 11/2008 Die kleine rote Henne (BUCH-Link): literaturbegleitendes Material von Sarah Kohler Nacherzählung / Mitvergangheit / Wortarten - üben / Lückentext / Fragen zur Geschichte / Schüttellwörter - Schüttelwörter - Suchse Auch nicht, wenn der Hahn sie getreten und damit befruchtet hat. Das ist so, als ob der Hahn die Henne küsst, erklärt Paul Piesch. Das ist so, als ob der Hahn die Henne küsst.

Ist das nicht so..wenn die Henne ihr erstes Ei lest, das der Hahn sie trotzdem weiter tritt? Die andern müssen ja auch befruchtet werden. Außerdem Brüten Kanariern meist ab dem zweiten Ei los. Wie Bea schon sagte Eier Austauschen mit Kunststoffeiern, sobald das Gelege vollständig ist, wieder alle Eier ihr geben. So ist Gewährleistet das alle Jungen in etwa gleichzeitig schlüpfen Damit ein Küken entstehen kann, muss das Ei im Körper der Henne vom Hahn befruchtet werden. Jetzt muss die Henne das Ei ausbrüten. Sie setzt sich auf das Ei und. Natürlich nur, wenn der Hahn sie vorher befruchtet hat. Das ist geschickt gelöst bei den Hühnertieren, der Hahn muss die Henne nicht für jedes Ei decken sondern das Sperma sammelt sich in einer sog. Samenrinne bei der Henne und steht so für eine Anzahl Eier zur Verfügung, bis sie wieder besprungen wird Die Henne geht wie gewohnt in das Nest. Allerdings wird sie dieses nun nicht wie gewohnt, nach einigen Minuten oder Stunden wieder verlassen. Sie sitzt meist mit einem starren Blick im Nest. Wir warten immer auf den Folgetag. Wenn die Henne dann noch immer im Nest sitzt, sind wir gewiss, eine Glucke zu haben Wie viele Hühner kann ich zu einem Hahn lassen, damit die meisten Eier befruchtet sind? Wenn der Hahn dazukommt, wie lange dauert es, bis die ersten Eier befruchtet sind? Macht jemand Naturbrut mit dieser Rasse

Eine Befruchtung ist nur dann möglich, wenn sich noch kein Eiweiß angelagert hat. 24 Stunden nach der Befruchtung wird das Ei von der Henne gelegt! Abb. 1: Begattung bei Hühnern Wie schon erwähnt, verbleibt das befruchtete Ei noch ungefähr 24 Stunden in der Wärme des Körpers der Henne bei 42° C. Während dieser Zeit treten die ersten Stadien der embryonalen Entwicklung auf Paaren sich Hahn und Henne, werden zahlreiche Spermien freigesetzt, die im Legeapparat der Henne verweilen und dort mehrere Tage überleben können. Beim täglichen Eisprung werden nur ein paar Spermien freigegeben, die das Ei befruchten Wenn der Hahn das Huhn befruchtet, geschieht das schon, bevor das Ei sich entwickelt hat. Das Sperma befruchtet dann alle Eier, die am reifen sind, so dass das Huhn dann mehrere befruchtete Eier legt Ist es groß genug geworden, wandert das junge Ei in den Eileiter und passiert dort nach etwa 15 Minuten eine kleine Ausbuchtung, in der sich, falls die Henne vorher vom Hahn getreten wurde, das Sperma bis zu 14 Tage aufhalten kann Bruteier (keine) von Zwergcochin,bunt gemischte Gruppe ,wir haben 4 Hähne und 8 Hennen(gelockt und glatt wie man auf den Fotos unten sehen kann.Diese.

Video: Die Begattung in der Welt der Hühner - Tierwelt - Hom

Henne | Die mehrfach vom gleichen Hahn begatteten Hennen weisen in der Folge andere Männchen verstärkt ab, und selbst wenn es zur Befruchtung kommt, haben die Spermien des Nebenbuhlers geringere Chancen auf Erfolg Hahn oder Weibchen? Wie kann man es erkennen? Es gibt folgende Unterscheidungsmerkmale: 1. Durch anblasen des Untergefieders kann man es erkennen Halten Sie einen Hahn in der Gruppe, müssen Sie daher genau darauf achten, welche Hennen brüten und die jeweiligen Eier markieren. Am besten ist es, die brütenden Tiere getrennt von der restlichen Gruppe zu halten

- Zu einem Hahn sollte man 3-4 Hennen setzen, um eine gute Befruchtung zu bekommen Wie erkenne ich einen Hahn? - Bei Wildfarbigen und Isabellfarbenen an der Orange-Braunen Brust Der Hahn unterscheidet sich von der Henne durch seine Grösse und seinen langen Schwanz. Dazu hat er längere Fendern am Hals, einen grösseren Kamm und grössere Kehllappen. Nach der Geburt ist das Küken zunächst von feinen Flaumfedern bedeckt Auf der Stange ohne Bange sitzt die Henne Trude Hühner haben kurze, runde Flügel, die sich nur für den Kurzstreckenflug eignen. Dafür können Hahn und Henne auf ihren kurzen, gelben Beinen ganz schön flott werden Es bringt rein gar nichts, wenn ein Hahn 5 Hennen zu Tode hetzt - es bringt aber auch nichts wenn ein Hahn keine 5 Hennen befruchten kann. Leider muss man hier viel ausprobieren und auch sehr viel beobachten. Eine Patentregel kann hier leider keiner geben Paart sich das Huhn mit einem Hahn, wird das reifende Ei hier befruchtet. Im eiweißbildenden Teil wird das Eiklar gebildet. Im nachfolgenden Engpass, der Eileiterenge , entsteht die innere und die äußere Schalenhaut

Wie funktioniert eigentlich - Digital - Hamburger Abendblat

Hin und wieder brütet bei uns eine Henne. Das heißt, sie sitzt im Korb und bebrütet gelegte Eier. Welche wir ihr allerdings immer wieder wegnehmen, da wir sie ja essen wollen - also die Eier, nicht die Hühner. Und auf der anderen Seite könnte die Henne brüten bis sie alt und wunderlich wird. Denn da uns der Hahn fehlt, gibts ja auch keine befruchteten Eier Hähne sind fähig mehrere Hennen zu begatten. Jedoch passiert es oft, dass der Hahn Jedoch passiert es oft, dass der Hahn sich mit einer bestimmten Henne nur paart und die anderen Hennen legen dan Bei den schweren Mastlinien bekommen die Hennen zum Schutz vor Verletzungen einen Sattel aufgespannt oder sie werden gleich künstlich befruchtet. Es gibt sogar wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema Jungfernzeugung bei Puten. Dabei ist es so, dass aus einem geringen Prozentsatz der Eier, die von Hennen ohne Hahn gelegt werden, durchaus Küken schlüpfen können, allerdings ausschließlich.

wie befruchtet der Hahn die Eier? Frage ist ernstgemeint!? Yahoo Cleve

In 21 Tagen entsteht aus einem befruchteten Hühnerei ein lebendiges Küken. Das Ei enthält alle Stoffe, die zur Entwicklung nötig sind, und wird von der Henne gepflegt. Das Ei enthält alle Stoffe, die zur Entwicklung nötig sind, und wird von der Henne gepflegt Habe ich aber eine Henne die unruhig war, wo der Hahn evtl. oft im Nistkasten störte und die Henne so vom Gelege musste, da kann das auch erst am 23. Tag dann soweit sein, das ich helfend eingreife. Tag dann soweit sein, das ich helfend eingreife

Wie das (Hühner-)Ei entsteht W wie Wissen - Das Erst

Bielefeld. Seht, wie ihre Augen strahlen, wenn sie lernen, Eier malen! Jedes Häslein nimmt gewandt einen Pinsel in die Hand, färbt die Eier, weiß und rund, mit den schönsten Farben bunt Shopping-Angebote zu henne und hahn vergleichen & den besten Preis finden Super-Angebote für Hahn Und Henne Teller hier im Preisvergleich bei Preis.de

Haltung von Zuchttieren Hühner halte

Klar, dass man dazu einen Hahn an der Sache beteiligen muss (was keineswegs selbstverständlich ist, weil Hühner auch ohne Hähne Eier legen, wie man an den Produzentinnen unserer Supermarkt-Eier sehen kann). Und seine Spermien sollten natürlich an diesen Keimfleck herankommen können Wird im Körper der Henne durch den Hahn befruchtet bevor das Ei entsteht oder solange es noch halbfertig im Hennenkörper ist? Oder wird gar nach der Legung befruchtet? Und wie ich aus den Bildern ersehe ist es wohl nicht möglich wie zum Beispiel bei Kühen künstlich/gewalltsam zu befruchten Ein Hahn hällt sich beim Treten (Befruchten) am Hinterkopf der Henne fest. Wenn zu viele Hähne im Stall sind, bekommen die Hennen einen kahlen Kopf. Hier sollte man unbedingt Hähne aus der Gruppe nehmen oder mehr Hennen dazu setzten, da dies sonst zu schlimmen Verletzungen führen kann

Wann sind Hühnereier befruchtet `? (Eier, Hühner, Befruchtung

Gefällt mir nicht , die befruchteten Fischeier können , nachdem sie gelegt werden wird, muss Hühner mit einem Hahn paaren vor der Verlegung ein Ei , um Nachkommen. Es scheint, gibt es viele Mythen und Ammenmärchen, die auf den Eiern zirkulieren und die Rolle des Hahnes in der Produktion von Eiern. In diesem Artikel schlagen wir vor, einige dieser Probleme häufig missverstanden zu reagieren Ich habe 15 Hennen und mittlerweile 7 (!) Hähne in der Gruppe und kein einziges Ei ist befruchtet, obwohl ich immer wieder beobachte, wie die Hähne die Mädels beglücken. Am Alter der Hähne kann es eigentlich nicht liegen, der älterste ist 1 Jahr und alle anderen sind vom Februar 2016, also eigentlich im besten Alter

Wie Viele Eier Werden Befruchtet - svbeerfelden

Ich denke die Henne steht NICHt von ihrem Nest auf, wenn die Eier befruchtet sind. Da sie wie du schreibst, nicht sitzen bleibt, warum lässt du dann die Eier im Nest? Du sollest sie jeden Tag rausnehmen In der freien Natur befruchtet der Hahn die Eier. Dann wächst im Ei ein Küken. Das Küken trinkt das Eiweiß und isst das Eigelb. Das Eigelb wird auch Dotter genannt. Die Henne, also die Mama, hält das Ei im Nest schön warm. Nach drei Wochen schlüpf.

wie werden Eier befruchtet??? - sonstige Vöge

Die Eier werden so verschickt, wie sie von den Hennen gelegt werden. Ich schicke also niemanden nur ganz dunkle Eier. Und aber auch niemanden nur helle Eier, da wie gesagt, die Hennen nicht die ganze Legesaison über nur dunkle Eier legen Für die Übertragung der Samen vom Hahn zur Henne werden die beiden Kloaken aufeinandergedrückt. Bei diesem Akt sitzt der Hahn für wenige Sekunden auf der Henne Die durchsichtige Flüssigkeit im Hühner-Ei ist das Eiweiß. In der Mitte des Eiweißes liegt das Eigelb mit seinem Keim. Wenn der Hahn die Henne befruchtet Ein Küken kann nur daraus heranwachsen, wenn der Hahn die Henne zuvor befruchtet hat. Nesthocker: Als Nesthocker werden Jungtiere bezeichnet, die noch nicht vollständig entwickelt zur Welt kommen . Ihnen fehlt beispielsweise das Federkleid Hennen werden dieselbe Menge an Eiern legen, ob da nun ein Hahn um sie herum ist oder nicht. Der einzige Unterschied ist, dass die Eier, die Ihre Henne legt befruchtet sein könnten, wenn es einen Hahn in der Nähe gibt. Aus befruchteten Eiern können Küken entstehen, aber nur wenn sie inkubiert werden oder sich eine brütige Henne daraufsetzt. Wenn Sie nicht möchten, dass sich die.

Lautgebungen wie das Gackern der Hennen spielen Wissenschaftlern zu Folge bei der gezielten Auswahl der Paarungspartner und der zeitlichen Koordination der Paarung eine bedeutende Rolle Kasey schrieb: Als ich noch ein Kind war, hatten wir auch mal so ein Huhn. Verhielt sich genau wie ein Hahn, hat die anderen Hennen umworben und gekräht Würde man den Hahn zu einem späteren Zeitpunkt zu den Küken hinzusetzen, ist es wahrscheinlich, dass der Hahn die Küken nicht als seine eigenen erkennt, sie versucht zu vertreiben oder sie sogar tötet, damit er die Henne wieder neu befliegen kann

Beliebt: